Explosiv

Sprengschnüre in die Ukraine

Die Abholung der Sprengschnüre (Gefahrgut Klasse 1 – Sprengstoff) bei einem deutschen Hersteller erfolgte mit speziell ausgebildeten Mondo Logistic-Fahrern und Sonderfahrzeug. Die Anforderung des Kunden, die Sprengschnüre per Luftfracht zu versenden, reduzierte die verfügbaren Airlines deutlich; nur wenige Fluggesellschaften weltweit transportieren Sprengstoffe. Eine Sachlage, die die Mondo Logistic-Disposition kennt. Bei der Anlieferung am Flughafen Frankfurt/Main taten auch alle X-Ray-Detektoren unvermeidlich, was sie sollen: Alarm schlagen. Dank minutiöser Vorbereitung des Gesamtprojektes und der guten Zusammenarbeit mit dem Luftfahrtbundesamt und der Handsearch-Einheit konnte die Situation trotz Alarm entspannt über die Bühne gebracht werden. Von der Abholung bis Anlieferung lief der Gefahrgut-Transport reibungslos und die Sendung war rechtzeitig in der Ukraine.

c

Die eingegebene Nummer scheint nicht zu stimmen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe, versuchen es später erneut oder kontaktieren Sie uns direkt: +49 6151 17002-10

Sendungsinformationen:

Falls Sie detailliertere Informationen Wünschen, können Sie auch gerne Kontakt zu uns aufnehmen: +49 6151 17002-10